Sonntag, 23. Dezember 2012

Ich wünsch dir was...

 
Hallo ihr Lieben,
irgendwie fühl ich mich heute wie das Bremer Wetter- nämlich ziemlich matschig. Hier ist es dunkel, nass und bitter kalt.
 
 
 
 
Nach anstrengenden Wochen gönnen wir uns nun ein wenig Ruhe.
 
Die beste Weihnachtsdeko ist ganz sicher, von lächelnden Gesichtern umgeben zu sein...somit wünsche ich euch allen besinnliche und entspannte Feiertage mit euren Lieben. Kommt gesund und glücklich ins Neue Jahr!
 
Ganz liebe Grüße,
Corinna

Sonntag, 16. Dezember 2012

Shooting mit Knut:-)

Guten Morgen ihr lieben,
noch rechtzeitig vor unserer Firmenweihnachtsfeier sah ich ihn....Knut....zwischen vielen anderen Kerzen auf dem Weihnachtsmarkt, ganz knuffig (und passend als Wichtelgeschenk) durfte er zunächst mit in mein Zuhause und erst mal zum Fotoshooting antreten:
 
 
der guckt so traurig (aber süß, ne?)
 
 
 
kurzer Ausflug ins Wohnzimmer:-)
 
 
 
Maß genommen und kleine Box gebaut
 
 
 
passt, aber gefällt ihm nicht...
 
 
 
.....egal!!
 Deckel mit Guckloch und Deko drauf- fertig!
 
 
 
Kuckuck:-)
 
 
Mit diesen Fotos grüße ich heute alle "Minis",  ganz besonders meine kleine Freundin Emma, die aber seit heute richtig groß und genau 4 Jahre alt ist:-) Happy birthday liebe Maus,  bleib schön gesund und ganz viel Spass auf deiner Party. Bald sehen wir uns wieder!
 
Knut hat inzwischen ein schönes Zuhause gefunden und geht  nur noch zum schlafen in die Box:-)
....Und niemand weiß, dass ich mich dreimal verschnippelte, unzufrieden war, den Deckel noch mal neu aus Graupappe baute, über mich selbst lachen mußte, zwei Kaffeepausen und überhaupt ewig brauchte, bis Knut es dann endlich mal schön hatte...:-)
Euch alllen einen entspannten, kuschligen dritten Advent,
liebe Grüße, Corinna
 
PS: Nach Wichtelworkshop und "Kerzen-Knut in der Box" gehts hier demnächst wieder etwas "erwachsener" zu, versprochen

Mittwoch, 12. Dezember 2012

"Süße Wichtel"- Workshop

Ich hatte es versprochen....nach so vielen lieben Kommentaren und einigen Mails (sowie auf vielfachen Wunsch einer einzelnen jungen Dame:-)), kommt hier die Anleitung zu den süßen Wichteln * klick *, die euch so sehr gefallen haben. Das war teamwork: Maja hat ganz fix den Wichtel gebastelt (nach 24 dieser Kerlchen hat sie Routine) und ich hab geknipst:


 
Material:
2 Filzplatten A4
2 x 30 cm Band
1 Holzkugel 35mm
1 Halbkugel 10mm
Bastelkleber
Schere, Nadel
 
 
        
Kreis (ca.20 cm Durchmesser) aufzeichnen, ausschneiden,
wir haben einen Teller als Schablone genommen:-)
                                                                                
                   

  
Ecke aufzeichnen, ausschneiden, das wird die Mütze...
 
 
 
ihr habt mehr Zeit und schneidet sauber aus:-)

 
 
um den Rand ein dickeres Bändchen ziehen
 
 
 
einmal ganz herum mit ca. 1 cm Abstand zum Rand,
die Bandenden liegen außen
 
 
 
am Ende leicht zusammenziehen und ein zweites
Band (sucht ein passendes hübsches aus)
wie abgebildet durch die Laschen fädeln
 
 
 
mit ner kleinen Überraschung/Schoki füllen, zusammenziehen
und Schleife binden. Das zweite Band schaut nun oben raus.
 
 
 
die ausgeschnittene Ecke um eure Holzkugel kleben,
Achtung! Die Spitze oben muß eine Öffnung für euer
Bändchen haben, sonst könnt ihr später nicht schieben.
Halbkugel (Nase) unterhalb der Mütze aufkleben...
 
 
 
Stern aufzeichnen und ausschneiden, deiner hat natürlich
fünf Zacken und sieht viel hübscher aus...:-)
 
 
 
beide Bändenden durch Sternenmitte,
 Holzkugel und Mütze ziehen, das ist
auch gleichzeitig eure Aufhängung 
 
 
 
 
Da isser....!! So frisch nach der Geburt noch nicht ganz fit und  ein wenig zerknautscht:-)
Klebt ein Pompon, Stanzteil, Glöckchen o.ä. auf die Zipfelmütze, zieht alles zusammen und laßt aber oben das Bändchen unbedingt etwas länger. So könnt ihr Kopf und Kragen nach oben schieben, um euren Wichtel dann jedes Jahr neu zu befüllen....Ich hoffe, dass der Workshop mit den Fotos leicht nachvollziehbar ist....Villeicht wird das ja euer Adventskalender im nächsten Jahr?? Ich werde nur einen Wichtel basteln, der dann auf dem Päckchen eines vierjährigen Mäuschens Platz nehmen darf:-)
 
Heute isses bitterkalt, also mummelt euch warm ein....die frische Luft ist toll!
Bis bald, Corinna
 

Sonntag, 9. Dezember 2012

Der dritte Adventskalender

Sooo....ihr Lieben, ich hab noch einen:-) Diesmal kommt er in himmelblau und ziemlich frostig daher. Es ist wieder ein Adventskalender für die ganze Familie, längst verschenkt und somit für strahlende Gesichter und Freude gesorgt....


 
 
Die Pappdosen (auf Leinwand 40x80 cm) sind wieder bemalt und anschließend alle Deckel winter-bzw.weihnachtlich bestempelt und beklebt. Den Rahmen habe ich abgeklebt und mit Strukturpaste und Glimmer gestaltet, schließlich hats ja hier und da auch schon sehr geschneit.....
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
 
Alle Boxen hab ich wieder mit Klettband aufgeklebt, so kann jede einzelne beliebig oft abgenommen oder alles einfach mal umsortiert werden:-) Hier hatte ich euch vor ein paar Wochen meinen ersten Adventskalender gezeigt, im Prinzip ähnlich gemacht und doch so ganz anders....
 
Ich wünsche, dass ihr einen sehr schönen zweiten Advent genießen konntet und gut in die neue Woche startet. Bis bald, seit lieb gegrüßt,
Corinna

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Mein kreativer Monat November

Es ist wieder so weit. Alles, was im November von mir gewerkelt wurde, könnt ihr hier noch einmal auf einen Blick sehen:



 
 
Die Idee stammt von Ingrid, auf deren Seite ihr eure Monatscollage verlinken dürft und weitere tolle Blogs entdecken könnt. Im November drehte sich bei mir natürlich alles rund ums Thema Weihnachten. Der Kalender mit den süßen Wichteln ist nicht dabei, weil ich ihn ja nicht selbst gemacht habe....Die Anleitung für euch  haben wir nicht vergessen:-)
Und ich hab mich wieder sehr über eure vielen Besuche und lieben Kommentare gefreut.....ein dickes Dankeschön dafür!!
 
Bis bald und bleibt kreativ!
Corinna

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Der zweite Adventskalender

oder "mir fehlt bis Heilig Abend täglich eine Stunde Schlaf..." (dazu gleich mehr)
Heute kann ich euch noch mal einen Adventskalender zeigen, den ich ganz pünktlich am Samstag meinem Lieblingsmann geschenkt habe. Wieder hatte ich  keine Stanze für die süßen Milchkartons (ihr kennt das ja schon und bemitleidet mich jedesmal so sehr:-)), also hab ich gemessen, geschnitten, gefalzt und geklebt....Bis hierhin hatte ich wenig Spass und bestimmt so einige Male (ganz leise) vor mich hin geflucht. Schön wurde es dann erst, als die Boxen ihr Outfit bekamen.






in braun/weiß...Ränder gewischt, Pompons und Glöckchen auf Draht gezogen und Kleinkram draufgeklebt


 




Die Holzklammern sind mit Papierstreifen und gestanzten Sternen verziert.




Ich hab feuchte leuchtende Augen gesehn und wir hatte die Idee, den Kalender am Treppenlauf nach oben zu hängen....
Nun wars ja der erste im Monat und außerdem der Geburtstag von uns Beiden (ja, wir haben am gleichen Tag Geburtstag und finden es toll) und er durfte die erste Box öffnen, wollte ganz vorsichtig sein und hat sich fast die Finger gebrochen....Was ist so schwer daran, die Klammer aufzubiegen und die Glöckchen und das Bändchen abzunehmen? Keine Ahnung.....Er wird nun wohl jeden Tag eine Stunde!! eher aufstehen müssen... Auf jeden Fall haben wir schön gelacht und ich guck nun sooo gern zu, wenn die nächste Box geöffnet wird:-)
Ach...und den Wecker auf 4.30 Uhr zu stellen, fand er dann irgendwie doch nicht mehr so gut:-)

Oh, das war lang heute....

Habt einen schönen Tag bei dem Matschewetter,
liebe Grüße, Corinna

Dienstag, 4. Dezember 2012

Schöne Adventszeit

Heute möchte ich mich als allererstes für die vielen, sehr lieben Kommentare bedanken, die ihr für Majas Adventskalender dagelassen habt. Sie hat sich riesig darüber gefreut:-) Da ich einige Mails und Anfragen bezüglich einer Anleitung erhalten habe, werden wir versuchen, einen kleinen Workshop für euch zu erstellen. Gebt uns mal ein paar Tage Zeit....
Nun möchte ich euch  nach und nach meine Dekorationen und Bastelleien für die Adventszeit zeigen. Für unser Eßzimmer habe ich dieses Gesteck in braun/weiß gemacht:
 
 
 
 
 
 
Da der Tisch ziemlich stattlich ist und bei Bedarf noch breiter wird, ist mein Gesteck auch etwas üppiger ausgefallen. Eine weiße Metallschale hab ich mit Dekoschnee befüllt und die Zweige, Holzschneeflocken und winterlichen Blüten einfach nur hineingelegt. Die braunen Gläser hab ich schon ewig, sie funkeln herrlich, wenn die Lichter brennen....
Ich hoffe, ihr hattet alle einen kuschligen ersten Advent. In Bremen gabs ganz pünktlich den ersten Schnee, die Weihnachtsmärkte haben eröffnet und irgendwie war die ganze Stadt auf den Beinen...:-)
 
Bis demnächt,
liebe Grüße, Corinna
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...