Donnerstag, 21. Februar 2013

Link, Tütenworkshop und ein perfekter Tag:-)

Guten Morgen ihr Lieben,
ich hätte nicht gedacht, dass euch *meine Verpackungen* von gestern so gut gefallen, um so mehr hab ich mich über eure lieben Kommentare gefreut! Die weißen Tüten gibts im 2er Pack komplett mit Schleifenband.... du bekommst sie  *hier*
 
Wer Lust hat, kann sie natürlich auch selber werkeln. Ich hab ein wenig rumprobiert und eine vereinfachte Variante für euch:


Das braucht ihr:
Schere
Kleber
Bleistift
A4 Karton
Falzbein oder Papierschneider von SU:-)
 
 
Streifen schneiden:
1x   29,5x10,0 cm
2x    7,5x10,0 cm
Den langen Streifen von links falzen bei:
12,1 cm und 17,4 cm
 
 
So siehts aus...ganz leicht
 
 
ihr könnt die Ecken abrunden
oder einen schönen Stanzer benutzen
 
 
.....zwei Löcher setzen
 
 
 
bestempeln....
 
 
 
bei beiden kleinen Zuschnitten an der kurzen Seite
die Mitte markieren (also bei 3,75 cm),
 unten  je 1,0 cm vom Rand,
Ecken rausschneiden...
 
 
immer noch ganz leicht....

 
 
eure kleinen Teile auf der Rückseite
mit Kleber versehen (nur die
Seitenteile und den kleinen Streifen!!)
 
 
.....und einsetzen
 

fertig!
 
Nun hatte ich drei freie Tage, welch ein Luxus(!!) und den gestrigen ganz allein total verplempert....das war zu schön! Früh aufgestanden, Kaffee geschlürft und auf euren Blogs gestöbert....ohhhh, um halb elf immer noch im Schlafanzug:-), kurz nach draußen und ein wenig eingekauft, an dieser Tüte rumgetüfftelt, Karten gebastelt, Fotos gemacht.....ein Stündchen mit der Freundin telefoniert, abends für uns gekocht und den Korb mit der Bügelwäsche zurück in den Schrank gestellt:o)
Diese Tage gönne ich mir äußerst selten, aber ganz ohne Reue und total entspannt.....prima!
 
Heute ruft nun wieder die Pflicht....hab einen tollen Tag, villeicht mit etwas Zeit...... nur für dich!
Herzliche Grüße, eure Corinna 
 

Kommentare:

  1. solche freien Tage tun wirklich gut
    Danke für die tolle Anleitung!

    Schönen Tag wünscht Dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. ach solche faulen Tage müssen auch einfach mal sein und von Reue will ich da ja mal so gar nichts hören!
    Tausend Dank ür die tolle Anleitung. Wird gleich mal abgespeichert
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diese ausführliche und verständliche Anleitung, liebe Corinna. So eine Verpakung kann man ja eigentlich immer gebrauchen....

    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Corinna,

    solche faulen Tage gehören dazu, du bist ja auch berufstätig, also keine Reue ;-)

    Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinen Blog...dein Problem , das du nicht das aktuellste siehst , ist ein Blogger-Problem, hat was mit den Reader zu tun.

    Die Anleitung ist dir super gelungen, vielen Dank dafür.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wooow liebe Corinna,

    vielen Dank für Deine tollen Tütchen, die Anleitung ist perfekt.
    Werde es bald einmal probieren.

    Dieses Stempelmotiv ist überaus herzig und vielleicht kannst Du mir einen
    Kauftipp geben *liebfrag* !!!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate, der Stempel ist von Hein Design und ich liebe den....der ist einfach nur schön.
      Lieben dank für deinen Kommentar!

      Löschen
  6. Moin Corinna,
    das ist ja nett von dir. Herzlichen Dank für die Anleitung. Was hast du denn für´n tollen Kleberoller. Hab´ich ja noch nie gesehen.
    Schön, dass du deine freien Tage so wunderbar genießen konntest. Bei deinem gestrigen Tag dachte ich sofort, das hätte ich sein können. Wenn man den ganzen Tag arbeitet und dann frei hat ist es Balsam für die Seele, sich mal gehen zu lassen und einfach mal genießen. Ich musste lachen, bei dem Satz, das der Korb mit der Bügelwäsche wieder im Schrank verschwunden ist. Hätte auch ich sein können, haha. So, nun mache ich mir eine Gemüsesuppe. Das wird mein erster Versuch, etwas anderes, außer Tee und Zwieback zu mir zu nehmen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche und danke dir vo Herzen für die Genesungswünsch auf meinem Blog. Geht mir schon besser und ich kuriere dieses Mal wirklich richtig aus.
    Ganz liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, wer trotz Krankheit soooo liebe Kommentare hinterlässt, hat ein besonders dickes "DANKE" verdient. Ja, so`n "Gammeltag" ist toll und für mich was ganz besonderes.
      Achso....der Kleberoller heißt "My Stik"- ist absolut toll und ich hab etliche ausprobiert! Nicht preiswert, ich glaub, da sind 10 Meter drauf und um die 6 Euro, die Nachfüllkassette liegt bei 4 Euro. Der Kleber ist säurefrei und klebt alles, auch starken Karton. Ich kaufe nix anderes mehr.
      So, dann schlaf mal gut und schön, dass es dir besser geht, ich hoffe, die Suppe ist noch dort, wo sie bleiben sollte...:-)
      Ganz liebe Grüße, Corinna

      Löschen
  7. Liebe Corinna,

    faule Tage sind ein Muss... nicht verplempert...genossen...oder?
    Danke für die Anleitung..die Verpackung ist super !

    GLG von Carol

    AntwortenLöschen
  8. liebe corinna,

    och wie schön, faule tage... es liest sich klasse!
    durch meinen schichtdienst habe ich auch immer wieder zwischendurch freie tage, die dann so wie deine aussehen ;-)! ich liebe sie, doch manchmal beschleicht mich ein schlechtes gewissen, sie nicht besser genutzt zu haben...
    deine anleitung ist prima und schon gemerkt!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Corinna,

    super Anleitung. Vielen Dank. Und Deine Osterideen finde ich ganz fantastisch. Langsam sollte ich mir auch welche einfallen lassen - grins.

    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Anleitung, Corinna. Das werde ich bestimmt auch mal werkeln.
    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Corinna, zunächst mal danke für die Anleitung. Du hast Dir wirklich viel Mühe gemacht! So ein Tag wie Du ihn gestern hattest ist nicht verplempert, sondern nur für Dich ein "Corinna-Tag"! So ein Tag muß von Zeit zu Zeit mal sein. Ein schlechtes Gewissen kann es da garnicht geben. Gerade jetzt bei der trüben Jahreszeit soll man auch mal die Seele baumeln lassen! Ich wünsche Dir noch eine gute Zeit!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Man muss sich selbst auch mal was Gutes zukommen lassen und etwas "aushängen" vom Alltagsstress....
    Dank für Deine Anleitung ! Die Tüte ist doch relativ schnell gemacht und mit einem so hübschen Motiv wird sie richtig zum Schmuckstück!
    LG Else

    AntwortenLöschen
  13. Toll erklärter Workshop - bist Du in Deinem früheren Leben Lehrerin gewesen? Könnte ich keinesfalls besser erklärt haben!

    Lieben Dank und Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, Lehrerin bin ich nicht....aber auch nicht so weit weg davon:-)
      Danke für deinen lieben Kommentar.

      Löschen
  14. Tolle Anleitung für die schicken Tütchen. Ich liebe es ja Verpackungen zu werkeln.
    Deine Schilderung klingt absolut nach einem perfekten Tag...wenn ich daran denke, dass mein erster Urlaub erst im Mai ist :-(
    Aber es ist ja schon bald Wochenende!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Anleitung.
    Ich finde diese Geschenktüten richtig klasse.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen liebe Corinna,

    ganz toll finde ich diese Anleitung und ein super schönes Ergebnis, ganz hinreißend, danke dir für´s zeigen.
    Corinna, auch solche Tage muß es geben, eigentlich müßte man sich sie öfter gönnen, denn sie tun einem verdammt gut.

    Dir einen schönen Tag

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  17. Toller Workshop. Die Tüte ist echt klasse!!
    Vielen Dank dafür.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...